TRNCs Haushaltsauto Günsel im Metaverse-Universum

Die Elektroautomobilindustrie, die in Zukunft eine ganz andere Welt schaffen will, verschmilzt im Rahmen des Web 3.0 mit dem Metaverse-Universum. Günsel, das heimische Auto der TRNC, trat mit dem Metaverse-Move in den Vordergrund …

Die Elektroautomobilindustrie, die in Zukunft eine ganz andere Welt schaffen will, verschmilzt im Rahmen des Web 3.0 mit dem Metaverse-Universum. Günsel, das heimische Auto der TRNC, trat mit dem Metaverse-Move in den Vordergrund …

Unter den technologischen Entwicklungen, von denen erwartet wird, dass sie die Zukunft prägen, sticht das Konzept des Metaversums hervor, das mit dem Web 3.0 in unser Leben getreten ist. Zudem bereitet sich die Automobilindustrie auf einen großen Wandel vor und konzentriert sich auf die Produktion von Elektroautos. Günsel, das heimische Elektroauto der Türkischen Republik Nordzypern (TRNC), begann mit den aufstrebenden Metaverse-Plattformen Schritt zu halten.

Aktuellen Informationen zufolge kaufte Günsel ein Grundstück auf Decentraland, das als eine der beliebtesten Metaverse-Plattformen gilt. Mit dem virtuellen Showroom, den es auf diesem Land bauen wird, wird es das Elektroauto-Erlebnis zu den Kunden bringen. Günsel bereitet sich darauf vor, das Elektroauto-Erlebnis dank seines Metaverse-Umzugs in eines der wichtigsten Virtual-Reality-Universen zu tragen.

Günsel kombiniert zwei Technologien

Durch die Kombination von Elektroauto-Technologie mit dem Metaverse-Universum zog Günsel die ganze Aufmerksamkeit der Branche auf sich. Auf Decentraland wird ein virtueller Showroom eingerichtet, der im Metaverse-Bereich auf große Aufmerksamkeit stößt, sich aber noch im Entwicklungsstadium befindet.

Auch Günsel wird ihren Platz im Virtual-Reality-Universum einnehmen, das Nutzererlebnisse und Kaufgewohnheiten in Zukunft stark verändern wird. Dank des Showrooms, den die Marke Günsel in Decentraland eröffnen wird, wird sie ihr erstes Modell, den B9, und ihr zweites Modell, J9, der Welt vor der Massenproduktion von dieser Plattform aus vorstellen.

Ein tägliches Interaktionszentrum wird eingerichtet

Das Günsel B9-Modell, das voraussichtlich 2022 in Serie gehen wird, und das J9-Modell begannen, große Aufmerksamkeit zu erregen. Die Marke Günsel wird die zu erlebenden Entwicklungen im Metaverse-Universum parallel zum Entwicklungsprozess der Technologie genau verfolgen.

Um mit den Entwicklungen im Metaverse-Universum Schritt zu halten, wird das Günsel Interaction Center auf solchen Plattformen der Marke Günsel etabliert. Benutzer, die Günsel NFTs auf Decentraland, einem auf Ethereum basierenden Dienst, kaufen, haben das Recht auf vorrangigen Kauf des Günsel B9-Modells, das nach der Massenproduktion zum Verkauf angeboten wird.

Das Metaverse-Universum, in dem sich Augmented-Reality-Funktionen Tag für Tag weiterentwickeln, ist zum gemeinsamen Punkt von Unternehmen geworden, die nah an der Technologie sein wollen. Viele Benutzer aus verschiedenen Teilen der Welt können gleichzeitig mit virtuellen Charakteren im Metaverse-Universum existieren. Daher bereitet Günsel die Eröffnung seines ersten Showrooms im Ethereum-basierten Decentrland vor.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"