Toggs erster ausländischer Besitzer wird enthüllt!

Die negativen Entwicklungen auf den Wirtschaftsmärkten, die anhaltende Chipkrise und die Zero-Carbon-Zielaussagen der Regierungen des Landes vermittelten neue Schritte im Automobilsektor im Rahmen der Technologieentwicklung. Die seit einiger Zeit zunehmende Problematik in den Produktionsprozessen von Fahrzeugmodellen mit Verbrennungsmotor und dementsprechend der Verkauf sowohl gebrauchter als auch Null-Kilometer-Fahrzeugmodelle zu Wucherpreisen stand auf der Agenda von Verbrauchern und Branche Vertreter.

Der Anstieg der Fahrzeugverkaufspreise und die exorbitanten Kraftstoffpreise infolge des Russland-Ukraine-Krieges ermutigten die Verbraucher, den jüngsten Anstieg der Elektroautoproduktion genau zu verfolgen. Elektroautos, die im Vergleich zu Fahrzeugmodellen mit Verbrennungsmotor deutlich rentabler waren, begannen bei längerfristiger Betrachtung ihre Marktanteile auszubauen. Auch das heimische Elektroauto Togg, das sich auf die Aufnahme in den relevanten Markt vorbereitet, hat es geschafft, in letzter Zeit auf der Tagesordnung zu bleiben und seine Popularität durch häufiges Erscheinen in der in- und ausländischen Presse zu steigern.

Die soliden Schritte des 2018 gegründeten heimischen Unternehmens, der Türkei die Produktion eines eigenen Elektroautos zu ermöglichen, begannen endlich Früchte zu tragen. Das heimische Auto Togg, das seit Anfang des Jahres in vielen verschiedenen Gelände- und Klimabedingungen getestet und mit erfolgreichen Ergebnissen angekündigt wurde, hat den Countdown für den Tag gestartet, an dem es in den Verkehr geht.

Mit der Eröffnungszeremonie der Gemlik-Fabrik, die in den vergangenen Tagen unter Beteiligung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan und anderen wichtigen Namen stattfand, begann Togg, das mit 160 Robotern die Massenproduktion startete, von den Verbrauchern mit Spannung erwartet zu werden. Als Antwort auf die Fragen, die ihm in einer Live-Sendung, an der er teilnahm, gestellt wurden, erklärte Präsident Recep Tayyip Erdoğan, dass der erste Togg-Befehl aus dem Ausland erteilt wurde.

Togg Order Erklärung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan!

Präsident Recep Tayyip Erdoğan, der Gast der Live-Sendung war, die in den vergangenen Tagen gleichzeitig auf mehreren Kanälen ausgestrahlt wurde, gab wichtige Erklärungen zur Agenda des Landes und zu den durchgeführten Arbeiten ab. Bei der Beantwortung der ihm gestellten Fragen ging Präsident Erdoğan auch auf die kürzlich eröffnete Togg Gemlik Factory ein.

Präsident Erdoğan, der in seiner Erklärung auch Angaben zu Toggs Anordnung machte, verwendete folgende Äußerungen: „Wir haben uns mit İlham Aliyev getroffen. „Ich möchte zwei Autos. Zweiter und dritter für mich. Ich werde einen im Büro und den anderen in der Wohnung verwenden.“ Er hat mich auch heute noch in unserem Telefonat daran erinnert. Über Farbe haben wir noch nicht gesprochen. Ich denke, er wird sie mit Mihriban Hanım sehen, dann wird er uns Bescheid geben.“

Rotes Auto für sich selbst!

Er setzte ihre Erklärungen fort und erklärte, dass sie auch Togg kaufen werden. Präsident Erdoğan erklärte, dass die Farbwahl von seiner Frau Emine Erdoğan getroffen wurde, und erklärte, dass die Wahl zugunsten der Farbe Rot ausgefallen sei, weshalb das Fahrzeug, das sie kaufen würden, ein roter Togg sein würde.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"