Togg und Bilişim Vadisi brachten 10 Unternehmer und Investoren zusammen!

Togg, eines der inländischen Unternehmen unseres Landes, erlebt weiterhin große Begeisterung nicht nur für das in der neuen Periode auf den Markt gebrachte inländische Fahrzeug, sondern auch für verschiedene Themen.

Togg, das sich anschickt, sich in Kategorien wie der Produktion von Elektrofahrzeugbatterien und Ausschreibungen von Ladestationen zu beweisen, hat eine andere Entwicklung erlebt. Das Ergebnis wurde im Mobility Accelerator Program erzielt, das in Partnerschaft mit Togg und Bilişim Vadisi organisiert und in den vergangenen Monaten angekündigt wurde.

Studierende, die bereits seit einiger Zeit im Rahmen des Mobility Accelerator Programms studieren, traten gestern mit der Abschlussfeier vor die Investoren. Auch Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank nahm an der Zeremonie teil.

Über 850 Bewerbungen eingegangen!

Unter dem Titel „Mobility Acceleration Program“ wurde ein Training geplant, um zur Entwicklung des Mobilitätsökosystems in unserem Land beizutragen und Unternehmern, die ihre Aktivitäten in dem entsprechenden Bereich fortsetzen und Projekte entwickeln, Mentoring und Training anzubieten. Für das in Zusammenarbeit mit Bilişim Vadisi und Togg organisierte Programm wurden mehr als 850 Bewerbungen eingereicht.

Am 6. April gestartet!

Mehr als 850 Bewerbungen für das gemeinsam mit Informatics Valley geplante Mobility Accelerator Programm wurden evaluiert und 47 Unternehmer, die in diesem Rahmen erfolgreich sein könnten, in das Programm aufgenommen. Das Programm, das am 6. April begann, wurde mit intensiven Schulungen und Mentoring-Klassen fortgesetzt.

In dem Programm, an dem insgesamt 47 Unternehmer teilnahmen, wurde 8 Wochen lang eine intensive fachliche Mentoring-Begleitung durch F&E-Unternehmen durchgeführt. Darüber hinaus wurde ein intensives Schulungsprogramm von Experten zu vielen Themen wie Mobilität, Big Data, Blockchain, Cybersicherheit, künstliche Intelligenz, Gamification, leichte Materialien, Nachhaltigkeit, Smart Grid, Energielösungen organisiert.

Im Rahmen des Mobility Accelerator Programms wurde auch die Erhöhung des Technologiereifegrades innerhalb der operativen Prozesse dieser Initiativen als wichtiges Thema betrachtet. Es wurden Anwendungsplattformen eingerichtet, auf denen Unternehmer ihre Produkte testen können, und es wurde Unterstützung beim Zugang zu den entsprechenden Plattformen bereitgestellt.

Sie haben sich gestern versammelt!

Das Mobility Accelerator Program, das 47 Startups umfasst, hat gestern sein Finale erreicht. Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil, bei der insgesamt 10 Unternehmer auf die Bühne kamen. Im Rahmen der Veranstaltung wurden vorbereitete Initiativen potenziellen Kunden und Investmentfonds vorgestellt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.