Tarhan von CHP hat TOGG getestet: Technologie und Design ähneln Tesla-Fahrzeugen

Tahsin Tarhan von CHP bewertete das heimische Auto TOGG, hinter dem er am Steuer saß: "Technik und Design wurden analog zu den Tesla-Fahrzeugen von Elon Musk entwickelt."

ANKARA – Minister für Industrie und Technologie Mustafa Varank, Vorsitzender und Mitglieder der parlamentarischen Kommission für Industrie, Handel, Energie, natürliche Ressourcen, Information und Technologie besuchte die türkische Automobilunternehmensgruppe (TOGG). TOGG-Geschäftsführer Gürcan Karakaş hielt Minister Varank und Stellvertretern eine Präsentation über die Arbeit.

Unter denjenigen, die das C-Segment-SUV-Modell des heimischen Autos TOGG untersucht und getestet haben, befand sich auch CHP-Kocaeli-Abgeordneter Tahsin Tarhan, der zuvor gewarnt hatte: „Autos bauen ist nicht wie Brücken bauen“.

Zu dem Modell, das er nach dem gestrigen Programm hinter das Steuer gesetzt hatte, sagte Tarhan: „Das Design des Autos entspricht dem von heute entwickelten Fahrzeugen. Technologie und Design wurden analog zu den Tesla-Fahrzeugen von Elon Musk entwickelt. Wir wissen noch nicht, wie die Teile und Komponenten hergestellt werden. Es ist schließlich ein Modell“, sagte er.

„DEM INLANDSAUTO GEGEN ICH WAR GEGEN“

Tarhan erklärte, dass das von ihm getestete Fahrzeug ein Konzeptfahrzeug sei und der Bau der Fabrik noch nicht abgeschlossen sei. Tarhan sagte, dass der Bau der Fabrik und der Produktionslinie nicht vor 2022 abgeschlossen sein werde:

„Es heißt, Ersatzteilbestellungen seien unterschrieben. Zumal ich mich seit Jahren gegen den Betrieb des heimischen Automobils wehre, erklärte ich, dass die Verträge besonders falsch seien und dass dieses Geschäft auf Initiative der Privatwirtschaft erfolgen sollte. Sie beschuldigten mich, als ob ich gegen das heimische Auto wäre.“

„ÖFFENTLICHE UNTERNEHMEN MÜSSEN WISSEN, WO ES IN DIESEM PROZESS SEIN WIRD“

Zum Ausdruck bringend, dass TOGG zögert, dass das Kapital, das in die Fabrik fließen soll, Bankdarlehen und Zinsen sein werden, fuhr Tarhan seine Worte wie folgt fort:

„Wir können nicht lernen, wo und wie sie die Kredite gegeben haben. Kontinuität und Markenbildung sind an dieser Stelle sehr wichtig. Es wird gesagt, dass 125 Tausend Fahrzeuge produziert werden. Von welchem ​​Markt sie einen Anteil bekommen, müssen Berechnungen angestellt werden. Es ist notwendig zu wissen, wo die öffentliche Initiative in diesem Prozess stehen wird.“

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"