Staatliche Unterstützung für die TOGG-Batterieproduktion angekündigt

Es gibt weiterhin neue Entwicklungen in der TOGG-Produktion, die von Millionen Bürgern mit Spannung erwartet werden. Es wurde angekündigt, dass die Produktion von Batterien für TOGG-Elektroautos projektbezogen staatlich gefördert wird.

Während in der Automobilindustrie weltweit eine Transformation hin zu Modellen mit Elektromotor stattfindet, sind auch in der Türkei heimische Automobile von Interesse. Die türkische Automobilinitiative Group (TOGG) hat ein neues Projekt zur Herstellung von Batterien für Elektroautos gestartet. Es hat sich herausgestellt, dass in die Produktion von TOGG-Elektroautobatterien investiert wird.

Im Rahmen der zu errichtenden Fabrik im Bursaer Stadtteil Gemlik werden Batterien für den Einsatz in TOGG-Elektroautos produziert. Nach den neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit diesem Projekt wird die genannte Batterieinvestition im Rahmen der projektbezogenen staatlichen Beihilfen gefördert. TOGG, im September für das Batterieinvestment SIRO Silk Road Clean Energy Solutions San. ve Tic. Er gründete die AS.

Im Amtsblatt veröffentlicht

Es steht fest, dass für diese Investition, die in Partnerschaft mit TOGG und SIRO realisiert wird, projektbezogene staatliche Beihilfen bereitgestellt werden. Diese Investition, die mit der Entscheidung des Präsidenten im Amtsblatt veröffentlicht wird, wird vom Staat unterstützt. In diesem Zusammenhang werden TOGG-Batterien mit staatlicher Unterstützung im Rahmen des Beschlusses über projektbezogene staatliche Beihilfen hergestellt.

Im Rahmen der Arbeiten in Bursa wird die Produktion einer Batteriezelle mit einer Kapazität von 15 GWh und eines Batteriemodulpacks mit einer Kapazität von 19,8 GWh abgeschlossen. Im Rahmen der Investition von insgesamt 30 Mrd. TL werden 2 Tausend 200 zusätzliche Mitarbeiter eingestellt. Nach den neuesten Informationen werden 400 der 2 Tausend 200 Mitarbeiter, die in der TOGG-Batterieproduktion arbeiten werden, qualifiziertes Personal sein.

Gültig bis 31. Dezember 2035

Wenn die Investition in die von der Partnerschaft von TOGG und SIRO zu errichtende Batteriefabrik bis zum 31. Dezember 2035 abgeschlossen ist, beträgt die Obergrenze der kumulierten Förderung 12,5 Prozent der fixen Investitionsausgaben. Die Auszahlung der Zuschussförderung erfolgt in den Jahren 2023, 2024, 2025 und 2026, bis zu 30 Prozent des Anteils des Investitionsvisums für den Abschluss.

Nach den vorliegenden Informationen wird TOGG bis zum Ende des Investitionszeitraums ab 2023 jedes Jahr 10 Prozent der Anlageinvestitionen für Forschung und Entwicklung aufwenden. Bei Abschluss der Investition werden mindestens 15 Prozent der F&E-Ausgaben bezogen auf die gesamten Fixausgaben getätigt. Im Rahmen der zu errichtenden Fabrik in Bursa Gemlik werden viele Zuschüsse und Steuerbefreiungen gewährt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"