Minister steuern auf Toggs Teststrecke!

Das Hausauto Togg, einer der Nationalstolze der Türkei, steht weiterhin jeden Tag mit einer neuen Entwicklung auf der Tagesordnung. Schließlich gelang es dem heimischen Automobil, das mit seinem Auftritt auf dem erstmals in Ankara stattfindenden Ecology Summit auf die Tagesordnung kam, sich diesmal mit der Teststrecke einen Namen zu machen, deren Arbeit in seinem Werk in Gemlik abgeschlossen wurde.

Togg-Teststrecke abgeschlossen!

Das heimische Auto Togg, das seit einiger Zeit sowohl die Automobilindustrie als auch die Bürger begeistert, wurde den Teilnehmern auf der CES-Messe in Amerika Anfang des Jahres und zuletzt auf dem Ecology Summit in Ankara vorgestellt Monat.

In diesen Tagen, in denen sich die Automobilindustrie angesichts verschiedener finanzieller und technologischer Entwicklungen zunehmend der Elektroautoproduktion zuwendet, hat sie mit Togg in der Türkei ihre Präsenz in der Branche gezeigt. Das heimische Auto Togg, das der Nationalstolz des Landes ist, absolviert weiterhin nacheinander die Testphasen und bereitet sich auf den Start der Massenproduktion vor.

Nach Abschluss der Teststrecke, die seit etwa 3 Monaten vorbereitet wird, wurde Togg von den staatlichen Behörden auf der Strecke getestet.

Minister übernehmen das Rad von Togg!

Die im Bau befindliche Togg-Fabrik im Bezirk Gemlik von Bursa gab bekannt, dass die Teststrecke des Autos fertiggestellt wurde. Nach Fertigstellung der angeblich 1,6 Kilometer langen Teststrecke wurde diese von Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank und Finanz- und Finanzminister Nureddin Nebati besucht. Für die Kameras posierten die Minister, die die erste Probefahrt auf der Strecke machten.

Es wurde angekündigt, dass die nach Kategorien wie Schlechtweg, hohe Geschwindigkeit und Rangieren ausgelegte Teststrecke keine Probleme habe und somit zur Weiterentwicklung von Togg beitragen werde.

Togg kommt mit einem Rumble!

Das einheimische Auto Togg, das sowohl in unserem Land als auch in der weltweiten Automobilindustrie einen sehr wichtigen Platz einnimmt, bereitet sich darauf vor, Ende 2022 mit der Massenproduktion zu beginnen und im ersten Quartal 2023 auf den Markt zu kommen. In diesem Zusammenhang wird berichtet, dass die Fabrik über eine Produktionskapazität von 2 Millionen Fahrzeugen verfügt, während die Arbeiten sowohl für das Fahrzeug als auch für den Fabrikbau in Gemlik ohne Verzögerung fortgesetzt werden.

Der Öffentlichkeit wurde mitgeteilt, dass Togg, das mit dem SUV-Modell auf den Markt kommt, dann die Ärmel für die Sedan- und Hatchback-Modelle hochkrempeln wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.