Mahmut Asmalı, Vorsitzender von MUSIAD, spricht über TOGG

Mahmut Asmalı, Vorsitzender von MUSIAD, traf in Bursa mit Vertretern der Geschäftswelt zusammen. Mit TOGG auf seiner Agenda sagte Asmalı, dass Bursa dank seiner starken Infrastruktur die richtige Adresse für die TOGG-Produktion sei.

Die Entwicklung der türkischen Automobile Enterprise Group (TOGG) ist weiterhin zu beobachten, auf die Millionen von Bürgern in der Türkei sehnsüchtig warten. Schließlich haben auch die führenden Namen der Geschäftswelt wichtige Aussagen zu TOGG gemacht. Mahmut Asmalı, Vorsitzender der Vereinigung unabhängiger Industrieller und Unternehmer (MUSIAD), die zu diesen gehört, sprach auf der von der Industrie- und Handelskammer Bursa organisierten Sitzung. Bei einem Treffen mit der Geschäftswelt machte Asmalı wichtige Aussagen über TOGG und seine Produktionsstätte.

„Eine Investition Bursa verdient“

Im Bezirk Gemlik in Bursa wurde bekanntlich eine Anlage zur Herstellung von TOGG errichtet, das voraussichtlich 2023 auf den Straßen kommen soll. Mahmut Asmalı verteidigte, dass Bursa einen wichtigen Platz in den Exporten des Landes einnimmt, und sagte: „Die Projekte von BTSO tragen zu den Wertschöpfungsexporten von Bursa bei, das einen Außenhandelsüberschuss von 8 Milliarden Dollar aufweist. Die starke Infrastruktur in Bursa ermöglichte es, Gemlik für die Produktion des türkischen Automobils TOGG zu bevorzugen.“ genannt.

Der Präsident von MUSIAD erinnerte daran, dass Bursa definitiv TOGG-Investitionen verdient hat, und sagte, dass sie 11.000 Mitglieder haben und ein hohes Potenzial haben. Mit dem Hinweis, dass 4000 der Mitglieder junge Menschen unter 30 Jahren sind, sagte Asmalı über ihre nationalen und internationalen Aktivitäten: „Wir sind eine der wichtigsten Nichtregierungsorganisationen mit 84 Kontaktstellen in 71 Ländern im Ausland“ , und schafft 1 Million 800.000 Arbeitsplätze bei 60.000 Firmeninhabern. Als MUSIAD stehen unsere Türen und Herzen allen offen, deren Herz für dieses Land schlägt und die diesem Land dienen wollen.“

TOGG-CEO Gürcan Karakaş gab ein Datum bekannt! Aufregung stieg

Bursas Exportprotokoll

Der Vorsitzende der Industrie- und Handelskammer von Bursa, İbrahim Burkay, sagte bei dem Treffen, dass die Stadt der zweitgrößte Exporteur in der Türkei sei. „Bursa exportiert heute allein in mehr als 121 Länder. Unsere Stadt, die einen Stückwert von 4 Dollar pro Kilogramm Export erreicht hat und einen Außenhandelsüberschuss von 8 Milliarden Dollar aufweist, ist eine Inspirationsquelle für die gesamte Türkei“, sagte Burkay und gab Erklärungen auf dem Treffen ab. An der Sitzung nahmen auch Ratsmitglieder und Ratsvorsitzende teil.


Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"