Kooperationsangebot an Togg aus Kasachstan!

Die Coronavirus-Epidemie, die vor mehr als 2 Jahren in Wuhan, China, begann und sich in kurzer Zeit auf alle Länder ausbreitete, hat die Volkswirtschaften anderer Länder sowie die Wirtschaft unseres Landes direkt geschädigt. Die Entdeckung von Impfstoffen zur Verhinderung der Ausbreitung der Epidemie und die erfolgreiche Umsetzung anderer Virusmaßnahmen reduzierten die Zahl der Fälle, und nach einer Stagnation von zwei Jahren begannen die Länder, aktive Wirtschaftsinitiativen zu verfolgen.

Die wirtschaftlichen Durchbrüche, die Länder aufgrund der Pandemie für eine Weile abriegeln mussten, und die in diesem Zusammenhang zu realisierende Zusammenarbeit haben in letzter Zeit große Dynamik erlangt. Unternehmen, die die große Zerstörung durch die Epidemie und dementsprechend Länder schnell wiedergutmachen wollen, haben eine Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und Landesverwaltungen aufgenommen, wo sie in ihrem eigenen Interesse handeln können. In diesem Zusammenhang waren die beiden Länder, die ein Abkommen unterzeichneten, die Türkei und Kasachstan.

Bagdat Mussin, Kasachstans Minister für digitale Entwicklung, Innovation und Luftfahrtindustrie, besuchte die Türkei. Auf Einladung von Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank in seinem Büro erklärte Mussin, dass sie mit den Abkommen, die sie mit der Türkei unterzeichnet haben, zufrieden seien.

Erklärung zum Außenhandel von Minister Varank!

Der Minister für Industrie und Technologie Mustafa Varank begrüßte Kasachstans Minister für digitale Entwicklung, Innovation und Luftfahrtindustrie Bagdat Mussin in seinem Büro und gab Erklärungen zu den Außenhandelszielen der Türkei ab. Minister Varank verwendete in seinen Ausführungen folgende Aussagen: „Das Ziel von 10 Milliarden Dollar, das wir uns im Bereich des Außenhandels gesetzt haben, bleibt gültig. Wir haben noch etwas Zeit, um dieses Ziel vollständig zu verwirklichen. Derzeit haben wir ein Außenhandelsvolumen von 3 Milliarden Dollar.

„Beide Länder haben großes Potenzial!“

In Bezug auf die mit Kasachstan unterzeichneten Abkommen verwendete Minister Varank folgende Aussagen: „Das Potenzial beider Länder ist ziemlich hoch. Gemeinsam werden wir die Unternehmen entwickeln, die das Potenzial zwischen unseren Ländern aufzeigen. Wir werden die beiden Länder, die in Zusammenarbeit unter viel besseren Bedingungen leben, erwischt haben.“

Kooperationsangebot für Domestic Automobile Togg!

Der kasachische Minister Bagdat Mussin zeigte sich zufrieden mit den Abkommen, die sie mit der Türkei unterzeichnet haben, und wies auf das einheimische Auto Togg hin. Er sagte: „Es hat uns sehr gut gefallen. Es wäre großartig, neue Kooperationen in solch großen und innovativen Projekten zu starten.“


Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"