Erste Besitzer von Togg bekannt gegeben! Sie werden beide verwenden und fördern!

Während die Regierungen der Länder, die seit einiger Zeit mit schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu kämpfen haben, mit straffen geldpolitischen Entscheidungen gegen die steigende Inflation vorgingen, wurden in vielen Sektoren nach diesem Kriterium Veränderungen vorgenommen. Fahrzeuge, die zu den Gruppen gehören, deren Produktion aufgrund der Aufwärtsbewegungen der Wirtschaftsmärkte unterbrochen wurde, führten auch zu einer Änderung der Produktionsentscheidungen der Automobilindustrie.

Die durch die Pandemie entstandene Chip-Krise, die sich seit Beginn dieses Jahres immer stärker bemerkbar machte, verursachte ernsthafte Probleme in der Produktion von Autos mit Verbrennungsmotor. Sowohl aufgrund dieser Situation als auch aufgrund ihres Wunsches, CO2-freie Ziele zu erreichen, wiesen die Regierungen des Landes auf einen radikalen Wandel im Automobilsektor hin, und in dieser Richtung begannen die Marktanteile von Elektroautos allmählich zu steigen.

Während von fast allen Automobilherstellern und Unternehmen, die kürzlich in den Sektor eingestiegen sind, weiterhin Nachrichten über Elektroautos kommen, hat Togg, das sich seit 2018 bemüht, das inländische Auto der Türkei zu produzieren, den Countdown für den Markteintritt gestartet. Togg versprach, viel mehr als ein Fahrzeughersteller zu sein, und steigerte die Erwartungen an das erste heimische Auto.

Seit Anfang des Jahres ist das heimische und geborene Elektroauto Togg, das auf vielen verschiedenen Plattformen im In- und Ausland auf Verbraucher und Branchenvertreter gestoßen ist, aus seiner seit Monaten erwarteten Massenproduktion ausgelaufen. Während die Aufregung um das inländische Auto, das mit der heute eröffneten Gemlik-Fabrik auf der Produktionslinie sein wird, ihren Höhepunkt erreichte, wurden auch die ersten Besitzer des Autos bekannt gegeben, die nach Verlassen der Produktionslinie ausgeliefert werden sollen.

Togg geht in die Massenproduktion!

Das Unternehmen, das seit 2018 daran arbeitet, das erste einheimische Elektroauto der Türkei zu produzieren, ist seinen Zielen ab heute einen Schritt näher gekommen. Unter der Leitung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan wird die Gemlik-Fabrik, die mit der Eröffnungsfeier, zu der insgesamt 4.000 Teilnehmer erwartet werden, den Betrieb aufnehmen wird, Togg an die Massenproduktionslinie bringen.

Erste Besitzer eines inländischen Autos bekannt gegeben!

Die Ankündigung steigender Kraftstoffpreise zusätzlich zu den steigenden Kraftstoffpreisen in der neuen Ära, in der die Fahrzeugpreise steigen, hat die Nachfrage nach Elektroautos erhöht, die als langfristig rentablere Investition gelten. In diesem Zusammenhang erhielten Verbraucher, die darauf warteten, dass das heimische Auto zum Verkauf angeboten wird, um ein Fahrzeug zu kaufen, klare Informationen darüber, wer die ersten Besitzer von Togg sein werden.

Nach ersten Aussagen wird die erste Charge, die von der Massenproduktionslinie abstammt und die entsprechenden Verfahrensstudien abgeschlossen sind, den türkischen Botschaftern im Ausland zur Verfügung gestellt. Auf diese Weise wird Togg im Ausland gewissermaßen beworben.

18.000 Stück werden produziert!

Nach den bisher erhaltenen offiziellen Informationen wird das einheimische Auto, das im März 2023 zum Verkauf angeboten wird, im ersten Produktionsjahr in 18.000 Einheiten produziert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"