Der Preis von TOGG: Entspricht einem C-SUV mit Verbrennungsmotor

TOGG-CEO Gürcan Karakaş gab einen Hinweis auf den Preis des einheimischen Autos, das Ende 2022 aus dem Band kommen soll. „Unsere Preise werden im Vergleich zum Preis eines C-SUV mit Verbrennungsmotor Ende 2022 und Anfang 2023 wettbewerbsfähig sein.

TOGG-CEO Gürcan Karakaş gab einen Hinweis auf den Preis des einheimischen Autos, das Ende 2022 aus dem Band kommen soll. „Unsere Preise werden im Vergleich zum Preis eines C-SUV mit Verbrennungsmotor Ende 2022 und Anfang 2023 wettbewerbsfähig sein. Der Preis wird durch die Bedingungen zu diesem Zeitpunkt bestimmt“, sagte Karakaş. genannt.

Fatih Altaylı, der in den vergangenen Tagen die TOGG-Fabrik besuchte, schrieb eine Kolumne zu diesem Thema und sagte, dass die Kosten für das Fahrzeug rund 40.000 Euro betragen würden. Im Gespräch mit Yeni Şafak gab TOGG-CEO Gürcan Karataş Auskunft über den Preis des heimischen Autos.

„PREIS WIRD GEMÄSS INSIDE COMBUSTION C-SUV FESTGELEGT“

Eines der merkwürdigsten Dinge am heimischen Auto ist, ob der Bürger es kaufen kann. Zum Preis sagte Karakaş: „Unsere Lösungspartner und unser Team diskutieren seit 1,5 Jahren über die Preisfrage. Unsere Preise werden im Vergleich zum Preis eines C-SUV mit Verbrennungsmotor Ende 2022 und Anfang 2022 wettbewerbsfähig sein.“ von 2023. Der Preis wird von den Bedingungen zu diesem Zeitpunkt bestimmt. „Wenn wir das Ganze betrachten, hat die Öffentlichkeit eine Vereinbarung getroffen, in 15 Jahren 30.000 Einheiten von uns zu kaufen. Ich glaube nicht, dass sie es kaufen werden.“ in loser Schüttung. Sie wollen es sowieso nicht. Deshalb werden die Fahrzeuge, die wir produzieren werden, alle erreichen.“ genannt.

„1 MILLION FAHRZEUGE WERDEN BIS 2030 HERGESTELLT“

Karakaş informierte über die Produktion und sagte: „Wir planen, bis 2030 1 Million 80.000 Fahrzeuge in 5 verschiedenen Segmenten zu produzieren. Zuerst haben wir die jährliche Produktion auf 100.000 Einheiten und die nächste Produktion auf 175.000 Einheiten festgelegt große Nachfrage, wir werden unsere Kapazität vor 3 Monaten erhöhen. Wir können sie sehr schnell erhöhen. Unsere ersten Produktionen werden mit dem C-SUV starten, und in der Folgezeit werden wir B-SUV und Limousinen haben.“ die Sätze verwendet.

„WIR WARTEN 18 MONATE AUF DEN EXPORT“

In Bezug auf den Export sagte Karakaş: „Wir werden nicht sofort mit dem Start der Türkei mit dem Export beginnen. Ein Modell, das im eigenen Land nicht erfolgreich ist, hat im Ausland keine Chance. Wir werden Europa 18 Monate beobachten und in große Länder exportieren.“ Deutschland und Frankreich. Wir werden überall hin für den Export gehen. „Wir müssen es nicht erzwingen. Wir werden den Ländern, die diesem Job am nächsten sind, den Vorrang geben. Auch skandinavische Länder werden einbezogen. Wir können die Wartezeit von 18 Monaten verkürzen.“ um 3 Monate je nach Reife und Nachfrage.“ eine Aussage gemacht.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"