Das türkische Auto TOGG wird 2023 auf den Markt kommen

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank, der sich mit den Jugendlichen traf, beantwortete die Fragen der Jugendlichen zum heimischen Automobil. Minister Varank sagte, dass das heimische Auto Ende 2022 aus dem Band kommen und im ersten Quartal 2023 in den Handel kommen wird.

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank führte eine Reihe von Eröffnungen und Besuchen in Konya durch. Später beantwortete Minister Varank, der sich mit den Jugendlichen traf, die ihm gestellten Fragen.

Varank machte wichtige Aussagen über das heimische Auto und sagte, dass TOGG im ersten Quartal 2023 auf den Markt kommen wird. Die Aussagen von Minister Varank sind wie folgt: „Wir freuen uns, dass das Auto der Türkei so begeistert ist. Seit der ersten Einführung haben sich alle, vom Kind bis zum Senior, gefragt, wann dieses Fahrzeug auf den Markt kommt , wird bis Ende 2022 vom Band laufen.

Der Bau der Fabrik geht weiter. Maschinenbestellungen wurden getätigt. Die Prototypen des Autos haben begonnen, in die Tests einzutreten. Die Fahrzeuge, die bei der Ende 2022 wird im ersten Quartal 2023 gestartet, denke ich.

„WIR HABEN ZUR RICHTIGEN ZEIT IN DIE RICHTIGE TECHNOLOGIE INVESTIERT“

Das Auto der Türkei sollte nicht als Auto gesehen werden. Das türkische Automobilprojekt ist eigentlich die Antwort der Türkei auf die sich wandelnde Automobilindustrie. Als wir das Fahrzeug zum ersten Mal ankündigten, sagten wir, dass es von Geburt an elektrisch sein würde, es würde einige autonome Funktionen haben und gleichzeitig sollten wir dieses Fahrzeug als Technologieplattform sehen, da wir die geistigen Eigentumsrechte haben, und das Wir können die von den Startups entwickelten Technologien in dieses Fahrzeug integrieren. Die Leute sagten, es sei zu früh für ein Elektrofahrzeug.

An dem Punkt, an dem wir jetzt angelangt sind, machen sich Unternehmen, die seit hundert Jahren Automobile produzieren, Sorgen darüber, wie wir diese Elektrofahrzeug-Revolution einholen werden. Wir haben tatsächlich zur richtigen Zeit in die richtige Technologie investiert. Hier ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn Sie zur richtigen Zeit in die richtige Technologie investieren, gibt es keinen Grund, nicht zu gewinnen.“

MERKMALE DES HAUSWAGENS

Das von TOGG geplante heimische Auto wird elektrisch und umweltfreundlich sein. Das TOGG-Inlandsauto, das ein modulares Chassis und eine Struktur haben wird, die sich leicht mit Informationstechnologien integrieren lässt, wird auch über eine starke Internetverbindung verfügen. Das heimische Auto, in dem zunächst zwei SUV-Modelle produziert werden, wird das Fahrzeug mit dem längsten Radstand in seinem Segment sein. Das TOGG-Inlandsauto, das über eine High-Tech-Elektro- und vernetzte Plattform verfügt, wird mit Schnellladung in weniger als 30 Minuten eine Auslastung von 80 Prozent erreichen. TOGG, das einen Null-Emissionswert hat, hat eine hohe Crashfestigkeit und 30 Prozent mehr Torsionsfestigkeit.

Darüber hinaus wird auch das regenerative Bremsen, das bis zu 20 Prozent zur Fahrzeugreichweite beiträgt, ein Merkmal des heimischen Autos sein. Laut den von TOGG veröffentlichten Informationen wird das Fahrzeug, das über seine eigenen einzigartigen Linien verfügt, die Standards von EuroNCAP, einer der weltweit führenden Prüforganisationen für Automobilsicherheit, vollständig erfüllen. Die Behörden gehen davon aus, dass das heimische Auto im Jahr 2022 die EuroNCAP-Tests mit 5 Sternen verlassen wird.

WIE HOCH WIRD DER LOKALE AUTOPREIS?

Nach Angaben von TOGG; Der Preis für das heimische Auto steht noch nicht fest, aber der Preis wird auf einem vernünftigen Niveau gehalten und wird nach Schätzungen den Preisen von Elektrofahrzeugen der C-Klasse anderer Marken entsprechen. Es wird auch davon ausgegangen, dass TOGG inländische Automobile bei After-Sales-Services wie Ersatzteilen wettbewerbsfähig sein wird.


Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"