Aufregende Freigabe des neuesten Status der Fabrik von TOGG

Der Countdown für das heimische Auto läuft. Die türkische Automobile Initiative Group (TOGG) gab in den sozialen Medien eine Erklärung ab: „Wenn der Bau unseres Werks in TOGG Gemlik zu Ende geht, steigt unsere Aufregung

Der Countdown für das heimische Auto läuft. Die türkische Automobile Initiative Group (TOGG) gab in den sozialen Medien eine Erklärung ab: „Wenn der Bau unseres Werks in TOGG Gemlik zu Ende geht, steigt unsere Aufregung. Unsere Infrastruktur arbeitet mit dem Bau unserer Lackier-, Karosserie- und Montageanlagen auf Hochtouren und Fahrzeugteststrecke. Bleiben Sie dran. Bleiben Sie dran. !” es wurde gesagt.

Die türkische Automobile Enterprise Group (TOGG), die am 27. Dezember 2019 von Präsident Recep Tayyip Erdoğan vorgestellt und der Werksbau am 18. Juli 2020 mit einem Festakt gestartet wurde, nähert sich Schritt für Schritt dem Ende.

Schließlich in dem Beitrag von TOGG auf seinem Social-Media-Account: „Da sich der Bau unserer TOGG Gemlik-Anlage dem Ende nähert, wächst unsere Aufregung. Unsere Infrastrukturarbeiten laufen planmäßig auf Hochtouren, ebenso wie Lackierung, Karosserie, Montageanlagen und der Bau der Fahrzeugteststrecke. Bleiben Sie dran!“ es wurde gesagt.

KÖRPERPRODUKTIONSGEBÄUDE

Mehr als 1.600 Mitarbeiter arbeiten im Bau von TOGG. In der Lackierhalle wurden 2 Tausend 500 Tonnen Eisenverbindungen hergestellt, 22 Tausend Kubikmeter Beton gegossen, 138 Stahlsäulen errichtet, 11 Tausend Tonnen Stahlbau fertiggestellt.

Darüber hinaus Eisenverbindungen, Betonguss, Kellervorhangfertigungen, Säulenbaugruppen, Stahlkonstruktionen, Dach-Fassaden-Sandwichplattenbaugruppen des Karosseriebaus, Montagegebäude, Energiegebäude, Wasseraufbereitungsanlage, Batteriegebäude, Eingangsgebäude und Behandlungsgebäude weiter .

1,2 MILLIONEN QUADRATMETER

Für die Infrastruktur der Fabrik wurden 535 Meter Regenwasser und 2 Tausend 450 Meter Abwasserleitung gebaut. In der Region, in der die Produktion von 623 Metern Düker abgeschlossen wurde, wurde die Produktion von 2.000 Metern Umfassungsmauer abgeschlossen. 11 Tausend Kubikmeter Aushub und 82 Tausend Kubikmeter Verfüllung wurden ebenfalls durchgeführt.

Bis 2030 werden 5 verschiedene TOGG-Modelle auf den Markt kommen. In der auf 1,2 Millionen Quadratmetern errichteten Fabrik in Gemlik werden im ersten Schritt Elektroautos, vernetzte Autos und Autos der neuen Generation mit 51 Prozent Inlandsanteil produziert.


Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"